Frage:
Woher kommt der Name des Landes "Belarus"?
LeoR
2012-05-13 03:16:46 UTC
view on stackexchange narkive permalink

Ich habe die deutsche und englische Wikipedia zu diesem Thema sowie die übersetzte belarussische Version und einige Websites, die ich gegoogelt habe, gelesen. Sie scheinen alle zu argumentieren, dass der 'Rus'-Teil aus der Region namens Ruthenia stammt. Die deutsche Version befürwortet dass der 'Bela'-Teil von einem Wort abgeleitet sein könnte, das' westlich 'bedeutet (als westlicher Teil der Rus), während er in der englischen Wikipedia als' weiß 'übersetzt wird. Auch nach der englischen Version stammt der Name aus dem 13. Jahrhundert

Ich habe einen Kollegen aus Weißrussland bei der Arbeit, der etwas völlig anderes sagt. Ihm zufolge wurde das Land um das Jahr 800 nach einem schönen (~ bela?) Mädchen namens 'Rus' benannt.

Weiß jemand, woher sein Glaube kommt und was die wahrscheinlichere / wahrere Erklärung ist.

Die Erklärung meines Kollegen klingt für mich wie eine Verschwörungstheorie. Nur die Historiker, die ihr Land liebten, erklären, wie es wirklich war. Und alle Informationen, die ich im Internet finde, waren entweder Fehlinformationen der gegenwärtigen Regierung oder Propaganda aus der Zeit, als Belarus Teil der Sowjetunion war.

Der richtige Begriff für das Konto Ihres Kollegen lautet [Ätiologie] (http://en.wikipedia.org/wiki/Etiology): Erstellen eines Mythos, um den Ursprung von etwas zu erklären.
Die Wikipedia-Seite ist ziemlich klar. Ich verstehe den Sinn dieser Frage nicht.
Sechs antworten:
#1
+23
Philipp Gesang
2012-10-12 17:31:45 UTC
view on stackexchange narkive permalink

Das „Bela“ stammt aus der gemeinsamen slawischen Wurzel für „Weiß“, wie in den anderen Antworten erörtert wurde. Es gab auch historische Regionen, die als „Rot“ und “bezeichnet wurden. Black ” Rus '(Ruthenia) über das Gebiet des heutigen Weißrusslands und der Ukraine - das Großherzogtum Litauen des Mittelalters.

Der Ursprung des Teils„ Rus “in Belarus ist etwas ungewiss wird erstmals im 9. Jahrhundert dokumentiert. Eine mögliche Interpretation ist, dass dies entweder ein Atoponym oder ein Ethnonym der byzantinischen Nomenklatur der Zeit für das Gebiet Osteuropas oder der dort lebenden Menschen war. Von den Griechen hätte es zu diesen Menschen migrieren können, wo es später zur Selbstbezeichnung wurde der ostslawische Staat, die Kiewer Rus. Aber dies ist keineswegs die einzige Hypothese für die Etymologie des Namens „Русь“. Einige Alternativen stammen von einer finno-ugrischen Wurzel oder stammen von einem früheren Toponym ab (Orte, die Русьor Русса (Russa) genannt werden, sind nicht völlig unbekannt). Wenn Sie Russisch sprechen, führt dieser Link, den ich von ru.wikipedia erhalten habe, zu einem umfassenden Artikel, der die gängigen Theorien untersucht.

Die Namenstradition wurde nach dem 13. Jahrhundert durch die Zerfallsprodukte der Kiewer Rus ', einschließlich jener, die schließlich in Litauen und später im polnischen Commonwealth eingemeindet wurden. Heute ist Weißrussland derjenige, der als Name eines tatsächlichen Staates überlebt. (Der Begriff „Russland“ ist etwas komplexer, aber nicht unabhängig.)

-1 Dies beantwortet nicht die Frage nach Belarus, sondern nur nach Bela- und -rus. Es gibt ein Buch (auf Weißrussisch) über das Internet, das nicht weniger als ein Dutzend * verschiedener * wissenschaftlicher Theorien zur Herkunft des Namens zitiert, die Argumente hinter jedem vergleicht und zu dem Schluss kommt, dass keines von beiden als wahrscheinlicher herausgegriffen werden kann.
Ich würde mich freuen, wenn Sie eine Antwort mit den bibliografischen Daten zu dem von Ihnen zitierten Buch veröffentlichen würden. Dies könnte auch für OP von Interesse sein.
#2
+13
Tom Au
2012-05-13 05:06:38 UTC
view on stackexchange narkive permalink

Weißrussland wurde früher Weißrussland genannt.

Belo ist das "russische" Wort für Weiß. Es ist wahrscheinlich kein Hinweis auf das lateinische "Bella" oder schön. Ich glaube auch nicht, dass "Rus" ein Hinweis auf eine Frau ist.

"Rus" war ein Hinweis auf eine Gruppe von Wikingern, die die westlichen Teile der späteren Sowjetunion besiedelten, einschließlich des modernen Weißrusslands und die Ukraine. Aber es waren die Länder OSTEN der "russischen" Siedlungen, die schließlich den Namen "Russland" erhielten.

http://en.wikipedia.org/wiki/Rus%27_%28people% 29

Danke für die Antwort, ich spreche ein wenig Russisch und weiß, dass der erste Teil zumindest dem russischen Wort für Weiß ähnlich klingt. Die deutsche Wikipedia argumentiert, dass es auch von "bely" stammen könnte, was als "westlich" oder "nördlich" übersetzt werden kann (ich nehme ein Wort an, das von den Slawen verwendet wird, es gibt keine weiteren Hinweise auf diese Behauptung). Es scheint nur, dass im 19. Jahrhundert ein Konsens erzielt wurde, den bela-Teil als weiß zu übersetzen. Haben Sie eine Idee, woher meine Kollegen glauben könnten?
Das ist nicht wahr. "Rus" war der Name des Volkes, nicht der Name einer Person. Der _30 Rock_ der letzten Woche war falsch.
Außerdem übernahmen sie so ziemlich das russische Flusssystem (insbesondere den Dnjepr), so dass es nicht so ist, als hätten sie eine einzige Siedlung.
@SteelyDan: In der Tat. Es ist der Name, der den Varangianern gegeben wurde, die sich in Russland niederließen, und später den Menschen, die sie regierten / Nachkommen. Ich denke, Tom Au denkt an Rurik.
LOL Ich habe noch nie von einem Wikingerführer namens Rus gehört. Möglicherweise verwechseln Sie es mit Rurik.
Entschuldigung, Downvote. Wie die Leute erklärt hatten, gab es keine Person namens Rus.
@FelixGoldberg: Geändert "Rus war ein Anführer von" zu "Rus war ein Hinweis auf" eine Gruppe von Wikingern ... Ist die neue Version korrekt?
#3
+5
Andrei K.
2013-12-31 19:48:26 UTC
view on stackexchange narkive permalink

Vor 1863 hieß das Land des heutigen Weißrussland "Litva" und die Menschen dementsprechend "Litvins" (nicht verwechseln mit der modernen Republik Litauen, die zu dieser Zeit "Zhmudz" genannt wurde). 1863 gab es einen großen Aufstand gegen das Russische Reich. Nachdem es unterdrückt und Tausende von Teilnehmern hingerichtet worden waren, verboten die Russen den Namen "Litva". Stattdessen wurde der Name "Severo-zapadnyi kraj" (Nordwestregion) eingeführt. Die belarussischen Kultureliten waren mit dem Namen der okkulten Regierung nicht zufrieden. So wurde der Name "Belarus" vom großen Dichter Francishak Bahushevich vorgeschlagen.

#4
+4
Anixx
2012-05-13 12:17:17 UTC
view on stackexchange narkive permalink

Weißrussland bedeutet auf Russisch "Weißes Russland". Rus '(der Endkonsonant sollte weich sein) ist der alte Name des ostslawischen Staates, der sich um Kiew dreht. Weißrussland kann daher als "Weiße Rus" interpretiert werden.

Ich habe nie eine Legende über eine Frau namens "Rus" gehört. Ich bezweifle auch, dass "bela" jemals "schön" bedeuten könnte

Vielen Dank für die Beantwortung meiner eigentlichen Frage. Ich werde Ihre Antwort abstimmen, wenn ich genug Ruf habe.
Beachten Sie auch, dass die Ukraine für einen bestimmten Zeitraum "Malorossia" genannt wurde, was "kleines Russland" bedeutet.
"West" auf Russisch ist "zapad" - keine Verbindung zu "bel".
In türkischen Kulturen gibt es die Tradition, Kompassrichtungen nach Farben zu benennen. Das beste Beispiel ist aus der Sicht Anatoliens: Sie haben das Schwarze Meer im Norden, das Rote Meer im Süden, das Weiße (Mittelmeer) Meer im Westen (der Osten ist übrigens blau). Russland erlebte Wellen türkischer (tatarischer) Invasionen und Migrationen, so dass es möglich ist, dass die Assoziation von "Weiß" mit dem Westen, die sie nicht eroberten, eine Anleihe an Russisch war. Natürlich ist meine Vermutung wahrscheinlich genauso phantasievoll wie die über das schöne Mädchen!
Dies ist nur ein Delirium, das keinen Kommentar verdient.
@Anixx Und doch stellt Wikipedia fest: "Vasmers Wörterbuch erwähnt die Zweiteilung von" weißem "Land und" besteuertem "Land in Domostroi und spekuliert, dass" weißes "Russland sich möglicherweise auf Teile Russlands bezogen hat, die nicht der tatarischen Herrschaft unterlagen." und "Alternativ könnte es [Weißes Russland] seinen Ursprung in den vier farbigen Himmelsrichtungen haben, die in vielen slawischen und zentralasiatischen Kulturen verwendet werden, in denen Weiß ein Indikator für den Norden ist."
@Anixx - Ich denke, das "bela" = "schöne" Ding kommt in romanischen (lateinisch-dervierten) Sprachen, wo es das tendenziell bedeutet. Natürlich sind die in diesem Bereich gesprochenen Sprachen * nicht * romanisch, daher ist dies fast sicher nicht wahr.
@SigueSigueBen Dies ist die absolut beste Erklärung, die mir je begegnet ist.
#5
+1
Tyler Durden
2015-10-09 00:17:05 UTC
view on stackexchange narkive permalink

Ich denke, ich werde hier abwägen, weil die anderen Antworten die Situation nicht vollständig erklären.

Zunächst einmal bedeutet das Wort byel-yih auf Russisch "weiß".

Traditionell ist in Russland Weiß die Farbe, die mit dem verbunden ist, was edel und gut ist, während Schwarz (chorny) die Farbe dessen ist, was niedrig und gemein ist. Also wurden alle edlen Dinge als weiß und die Dinge als brutal schwarz beschrieben. So wäre beispielsweise ein zaristisches Lehen, das gegen Steuern immun ist, ein "weißer Nachlass", und ein steuerpflichtiger Vasallenstand wäre ein "schwarzer Nachlass". Ebenso wären Hauptstädte, in denen der Adlige lebte, "weiße Städte" wie beispielsweise Belgrad, aber eine baufällige oder besetzte Stadt wäre eine "schwarze Stadt". "Weißrussland" bedeutet also einfach den guten Teil Russlands, und dieser Teil des Landes wird seit mindestens 500 Jahren so genannt.

Obwohl das Obige der alte historische Konsens ist, gibt es unterschiedliche Erklärungen. Zum Beispiel schrieb der Geograph und Antiquar Simon Staravolski Folgendes (1734):

enter image description here

Also, was Dies besagt, dass Weißrussland so bekannt ist, weil es lange Zeit mit Schnee bedeckt ist und außerdem alle Tiere dort, Wölfe, Bären, Leoparden, Füchse usw. weiß sind, wobei die Tiere normalerweise an allen anderen Orten andere Farben haben. Dies scheint mir jedoch eine Volksetymologie zu sein, und das Vorstehende halte ich für richtig.

Ich möchte insbesondere darauf hinweisen, dass der Teil Russlands, der sich Polen gegenübersieht und innerhalb Polens liegt, früher als "Schwarzes Russland" bekannt war ( Russland Nigra) im Gegensatz zu Weißrussland, das ein Kronland des Zaren war, daher der edle Teil Russlands. Allein diese Überlegung beseitigt meiner Meinung nach die Erklärung der Tiere als roten Hering und verstärkt die vorherrschende Ansicht (von Voltaire et al.), Dass sich der Weiße auf den edlen oder zaristischen Teil des Landes bezieht.

Nein, "gutes" Russland ist "Rotes Russland" (Червоная Русь); "Schwarzes Russland" steht für heidnisches Russland; In Bezug auf "Weißes Russland" gibt es verschiedene Vermutungen - christliches Russland, unabhängiges Russland usw.
#6
-1
JimT
2017-07-28 00:01:00 UTC
view on stackexchange narkive permalink

    Ich bin mir ziemlich sicher, dass Ihr belorussischer Freund nur Spaß mit Ihnen hatte (bezüglich der Geschichte über ein hübsches Mädchen).

  1. Eine der mehr oder weniger plausiblen Theorien sagt, dass "Rus" nicht das Ethnonym ist, sondern eines der skandinivischen Synonyme für den Hird des Grafen (Prinz) (bewaffnetes Gefolge, kleine Privatarmee). Der Begriff "Rus" oder das Adjektiv "russkie" wurde ursprünglich nur für die örtlichen "Streitkräfte" verwendet. Es gibt jedoch verschiedene Theorien. Wir werden wahrscheinlich nie die richtige Antwort erfahren ...

  2. ol>

    Quellen

    https://en.wikipedia.org/wiki/Rus % 27_ (Name)



Diese Fragen und Antworten wurden automatisch aus der englischen Sprache übersetzt.Der ursprüngliche Inhalt ist auf stackexchange verfügbar. Wir danken ihm für die cc by-sa 3.0-Lizenz, unter der er vertrieben wird.
Loading...