Frage:
Wie und wann hat das Wort "Atom" das Wort "Atom" ersetzt?
b.Lorenz
2020-06-29 19:30:47 UTC
view on stackexchange narkive permalink

Im frühen "Atomzeitalter" wurde die Nukleartechnologie im Englischen allgemein als "atomar" bezeichnet. Es gab "A-Bombe", "Atomreaktor" und "Atomenergiekommission".

Aber im Laufe der Zeit gewann das Wort "Atom" an Bedeutung. Heutzutage wird es fast ausschließlich verwendet, sogar der Spitzname für Atomwaffen ist "Nuke".

Natürlich ist Atomkraft technisch korrekter, da diese Technologie den Kern manipuliert und seine Bindungsenergie nutzt, aber wie hat das funktioniert? mehr korrekte Verwendung fangen an? Wer war der erste, der konsequent "nuklear" sagte? Wann und wie hat die Regierung damit begonnen, Dinge zu benennen? Ist es in den USA und in Großbritannien anders gelaufen?

Kommentare sind nicht für eine ausführliche Diskussion gedacht. Diese Konversation wurde [in den Chat verschoben] (https://chat.stackexchange.com/rooms/110108/discussion-on-question-by-b-lorenz-how-and-when-did-the-word-nuclear- ersetzen-t).
Ich werde bemerken, dass nach Hiroshima "atomar" mit Spaltbomben in Verbindung gebracht wurde. Als "Wasserstoff" -Bomben zum ersten Mal getestet wurden, gab es Verwirrung darüber, welcher Begriff für beide Typen angemessen wäre. "Nuclear" wurde zum großen Teil für die Verwendung im "alltäglichen" Jargon ausgewählt, weil es nicht das eine gegen das andere implizierte.
Drei antworten:
#1
+74
user2848
2020-06-29 21:35:22 UTC
view on stackexchange narkive permalink

Nehmen wir als Beispiel Harry Truman. Er wurde 1884 geboren. Das Elektron wurde 1897 entdeckt, was Trumans Studienjahr an der Independence High School gewesen wäre. Wenn er an dieser Schule oder am Spalding's Commercial College Physik- oder Chemieunterricht genommen hätte, wären Modelle der Struktur von Atomen noch nicht Teil des Standardlehrplans gewesen. Wenn er einen Lehrer gehabt hätte, der über die neuesten Fortschritte in der Physik außergewöhnlich auf dem Laufenden war, hätte diese Person möglicherweise die neuesten Spekulationen über solche Dinge erwähnt, einschließlich des brandneuen Pflaumenpuddingmodells des Atom. In diesem Modell bestand das Atom aus einigen Elektronen zusammen mit einem kugelförmigen Teil, der eine positive Ladung besaß. Da chemische Reaktionen nicht ein Element in ein anderes verwandeln, war das beste Verständnis zu dieser Zeit, dass dieser kugelförmige Teil unveränderlich war. Der kugelförmige Teil hatte keinen standardisierten Namen. Physiker könnten es als "Nebel" oder "Pudding" bezeichnen, aber mangels eines speziellen Begriffs würden sie es im Allgemeinen nur als "Atom" bezeichnen und vom Kontext abhängen, so dass klar ist, dass sie nur das positiv Geladene meinen Teil.

Wenn Sie beispielsweise Blei in Gold umwandeln möchten, müssen Sie das Blei "Atom" (seine positive Kugel) in zwei kleinere Teile aufteilen. Diese unmögliche Leistung würde dann als "Aufspaltung des Atoms" bezeichnet.

Der Atomkern wurde zwischen 1911 und 1913 von Rutherford et al. Truman wäre also aufgewachsen, wenn er das Wort "Kern" nur als ein Wort gekannt hätte, das sich auf Dinge wie den Kern einer Zelle oder bildliche Verwendungen wie "den Kern einer neuen kommunistischen Bewegung in Russland" beziehen könnte. Die Kernspaltung wurde 1938/39 entdeckt und war während des Zweiten Weltkriegs eine der neuesten wissenschaftlichen Erkenntnisse. Laien wie Truman wussten nichts im Detail und hatten daher nicht das neue und spezialisierte Vokabular, um darüber zu sprechen.

Aus heutiger Sicht würden wir sagen, dass sowohl Spaltung als auch Fusion Kernprozesse sind, und wir würden über "Kernenergie", "Kernspaltung" und "Nutzung der Kraft des Kerns" sprechen. Aber wenn politische und militärische Führer in der Zeit des Zweiten Weltkriegs über diese Dinge sprachen, benutzten sie das Vokabular, das sie bereits kannten: "Atomenergie", "Spaltung des Atoms" und "Nutzung der Macht des Atoms". Wie aus den Google Ngrams-Diagrammen von Brian Z hervorgeht, dauerte es bis ca. 1950-1970 für die präzisere und angemessenere technische Terminologie, um in das populäre Bewusstsein zu filtern. Sogar Jimmy Carter, der in der US-Marine Nukleartechnik arbeitete, sprach das Wort als "nukular" aus.

Mark C. Wallace schrieb in einem Kommentar:

Atomic spaltet das Atom (Spaltung); Kernschmelzkerne (Fusion) - das sind zwei verschiedene Prozesse. Beides ist im Allgemeinen nicht genauer.

Dies ist falsch. Die Spaltung spaltet den Kern. Fusion verschmilzt Kerne. Beides sind nukleare Prozesse. Beispiele für atomare Prozesse sind chemische Reaktionen, Fluoreszenz oder die Emission von Licht durch eine Leuchtreklame.

Hervorragende Zusammenfassung sowohl der Physik selbst als auch ihrer historischen Entwicklung. Diese Ausweitung des Diskurses in der allgemeinen Bevölkerung scheint mir zumindest eine vernünftige Begründung für die Verschiebung zu sein.
Tatsächlich wäre Truman, der in der High School Latein gelernt hat, aufgewachsen und hätte die existierende, allgemein anwendbare Bedeutung von "Kern" gekannt. Es bedeutet immer den Kern von etwas, seinen zentralen Teil. Was geschah, war, dass Physik und Chemie mit einer Kernel / Shell-Metapher etwas gewonnen haben, wie [das Rechnen sollte ungefähr ein halbes Jahrhundert später erfolgen] (http://jdebp.uk./FGA/operating-system-nut-metaphor.html) , nicht dass "Kern" per se eine Bedeutung erlangt hat.
Ich bin mir über das Aussprachedetail nicht sicher. Sogar in den 80ern bin ich mit vielen Leuten aufgewachsen, die es so ausgesprochen haben; eher schien mir nur regional zu sein.
Ich dachte, diese Aussprachesache sei nur ein Witz von Simpson ~
@Jan Ich vermute, Sie sind jung genug, um nicht viel Erfahrung mit George W. Bush zu haben. Vielleicht finden Sie [dies] (https://en.wikipedia.org/wiki/Nucular) interessante Lektüre ...
@Joe In der Tat habe ich nicht viel Erfahrung mit dem Hören von GWB - denn es war Gerhard Schröder, den ich in meinem Heimatland hören würde. Die Simpsons übersetzten den Witz ins Deutsche und kreierten das Wort * nukular *, was absolut keinen Sinn ergibt. Ich mochte die Serie nie wirklich, aber ich war ständig von Leuten umgeben, die ihre Witze lieben und sie mir so aufgießen würden.
Michael Faraday verwendete 1844, 40 Jahre vor Trumans Geburt, "Kern" für die theoretische Sache in der Mitte eines Atoms. Rutherford begründete seine Existenz experimentell, prägte den Begriff jedoch nicht. (Ähnlich wie das große Hadron-Collider-Team den Begriff "Higgs-Boson" nicht geprägt hat - etwas experimentell zu beweisen bedeutet nicht, dass der Begriff Jahre im Voraus nicht existierte)
@PeteKirkham: Es ist wahr, dass Versionen des Planetenmodells vor dem Rutherford-Experiment vorgeschlagen wurden, aber es wurde nicht allgemein als wichtige Möglichkeit angesehen, teilweise weil es in der klassischen Physik seine Energie in elektromagnetische Wellen abgestrahlt hätte und daher zusammengebrochen wäre. Die Tatsache, dass Faraday ein bestimmtes Wort auf eine bestimmte Art und Weise verwendete, bedeutet nicht, dass diese Art von Spekulation selbst unter Physikern weit verbreitet war, und sie wurde sicherlich nicht unter Laien diskutiert.
#2
+50
Brian Z
2020-06-29 20:54:27 UTC
view on stackexchange narkive permalink

Zumindest in Bezug auf wann können wir mit Google Books Ngrams sehen.

Schauen wir uns zuerst "Atomenergie" vs. "Kernenergie" strong an >:

"atomic energy" vs. "nuclear energy" ngram

In den 1940er Jahren wurden beide Begriffe verwendet, aber "Atomenergie" war um etwa die weitaus häufigere Faktor 10 in den späten 1940er Jahren und Faktor 4 in den späten 1950er Jahren. Aber die Popularität der "Atomenergie" begann dann stark abzunehmen. Insbesondere nach 1970 nahm die Diskussion über "Kernenergie" zu und erreichte 1980 ihren Höhepunkt.

Wenn wir stattdessen "Atomwaffe" gegen "Atomwaffe" strong betrachten >, das Bild ist ganz anders:

"atomic weapon" vs "nuclear weapon ngram

Vor 1950 wurde kaum eine "Atomwaffe" erwähnt, aber dieser Begriff begann schnell zuzunehmen, übertraf vor 1960 die "Atomwaffe" und erreichte nach 1980 ihren Höhepunkt.

In Bezug auf wie ist mir immer noch nicht klar, aber das oben Gesagte legt nahe, dass dies der Fall war Verschiebung durch den Kalten Krieg von den Versprechungen der "Atomenergie" hin zur Bedrohung durch "Atomwaffen".


BEARBEITEN: Wie Xerxes in einem Kommentar hervorhebt, über 40% von Die Erwähnungen von "Atomic Energy" nach 1970 beziehen sich speziell auf ältere Agenturen, "Atomic Energy Agency" und "Atomic Energy Commission".

enter image description here

Ich mag diese Argumentation. Vielleicht bezieht sich das "Wie" auf die Wasserstoffbombe und die Entwicklung nach der rein "atomaren" Energiefreisetzung, sobald die Prozesse besser verstanden wurden? Hier nur raten ... Versuchen Sie "Atombombe" gegen "Atombombe" gegen "Wasserstoffbombe"; Der Link ist zu lang, um ihn hier aufzunehmen, aber interessant.
Ich könnte bemerken, dass die Gespräche für [SALT I] (https://en.wikipedia.org/wiki/Strategic_Arms_Limitation_Talks) 1969 beginnen und der Kalte Krieg 1989-90 endet, was ungefähr dem Beginn und dem Ende beider Buckel entspricht bei der Verwendung von "* nuklear *" oben.
und doch verwiesen sie auf Dune immer noch eher auf "Atomics" als auf "Nukes". Vielleicht, weil es eine weit entfernte Galaxie war.
_Dune_ wurde 1965 veröffentlicht, kaum mehr als ein Jahrzehnt nachdem "Atomics" der letzte Schrei in der Science-Fiction war, wie (für den Anfang) die Schriften des einflussreichen John W. Campbell, der "Atomics" in _Cloak of Aesir_ ( 1939) und der sogar _The Atomic Story_ (1947) schrieb, eine wissenschaftliche Popularisierung, die neben George Gamows _Atomic Energy in Cosmic and Human Life_ (1945) und ORFrischs _Meet the Atoms_ (1947) erschien. Kontrast "Nuklearschiffe" (1986) und das Ablegen von "Nuklear" aus dem NMRI im späten 20. Jahrhundert.
@FrankHopkins Dune passiert in unserem Universum; Die Erde ist einer der beiden wichtigsten bewohnten Planeten, die entweder unbewohnbar gemacht oder völlig zerstört wurden (es ist nicht klar, welche). Aber ihre Atomik unterscheidet sich stark von unserer Atomik und reicht bis hin zu Waffen, die Planeten zerstören. Es sollte auch beachtet werden, dass Herbert 45 Jahre alt war, als er Dune veröffentlichte - er wuchs mit der Nukleartechnologie auf, die als atomar bezeichnet wird ("um mit der Veränderung der Atome umzugehen", d. H. Dem Teil der Materie, der sich bei chemischen Reaktionen nicht ändert).
@JdeBP und Luaan Nette Ergänzungen, ich habe es nur reingeworfen, weil es ein schöner Fall ist, in dem "Atom" für Waffen verwendet wurde, im Gegensatz zur allgemeinen Popularität von "Atomwaffen" als Begriff und weil mir ein Zitat in den Sinn kam.
Ich sehe * immer noch * regelmäßig den Hinweis "Energiequelle", der in Kreuzworträtseln für das Wort "Atom" verwendet wird. Zu faul, um einen Brief an die Redaktion darüber zu schreiben.
Mit diesen N-Gramm muss man etwas vorsichtig sein. "Atomenergie" versteinerte in der Sprache von ein paar veralteten Verwendungen: "Atomenergiebehörde" und "Atomenergiekommission". Bis 1970 machten sie etwa die Hälfte aller verbleibenden Verwendungen von "Atomenergie" aus: https://books.google.com/ngrams/graph?content=(Atomic+Energy+Agency+%2B+Atomic+Energy+Commission)% 2F (Atom + Energie +% 2B + Atom + Energie) & year_start = 1930 & year_end = 2008
Wörter haben einen Kontext, und das ändert ihre Verwendung. Der Begriff "Atombombe" war nach dem Zweiten Weltkrieg weit verbreitet, aber niemand sagte "Atombombe". Einige Phrasen werden fast idiomatisch, so dass Sie sie nicht immer in Wörter mit derselben Bedeutung aufteilen können
Der erste Wasserstoff (Fusions) -Bombentest war 1952, fast zur gleichen Zeit, als "Atomwaffe" von "Atomwaffe" in Ihrem Programm übernommen wurde. Und wir verwenden (ob technisch gerechtfertigt oder nicht) den Begriff "Atomwaffe" oder "Atombombe", um sich auf Spaltvorrichtungen und nicht auf Fusionsvorrichtungen zu beziehen.
In Bezug auf die Einschränkungen von Ngrams habe ich gerade Folgendes gesehen: [LOL!] (Https://history.stackexchange.com/questions/50249/why-does-ngram-show-an-extreme-spike-in-use-of-lol Mitte des 17. Jahrhunderts)
#3
+1
Chris Cooper
2020-06-30 16:17:09 UTC
view on stackexchange narkive permalink

In dieser Art von Kontext gibt es immer noch eine Menge Verwendungen von "atomar", insbesondere in Organisationsnamen. In Großbritannien ist beispielsweise das Atomic Weapons Establishment für die Wartung des britischen Atomwaffenarsenals verantwortlich. Die Internationale Atomenergiebehörde ist eine Einrichtung, die sich mit der Nutzung der Kernenergie befasst - ich bin sicher, es gibt weitere Beispiele. Diese wurden beide in den 1950er Jahren gegründet und haben im Gegensatz zur Nuclear Regulatory Commission, die die Atomic Energy Commission ersetzte, das "Atom" in ihren Namen nicht durch "Nuclear" ersetzt in den USA in den 1970er Jahren.



Diese Fragen und Antworten wurden automatisch aus der englischen Sprache übersetzt.Der ursprüngliche Inhalt ist auf stackexchange verfügbar. Wir danken ihm für die cc by-sa 4.0-Lizenz, unter der er vertrieben wird.
Loading...